Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Das Vollwert Einkaufen leicht gemacht e.U. (“Vollwert & Co.”) ist Betreiber des Onlineportals vollwert.co, das ferner auch unter anderen Diensten und Plattformen durch Weiterleitungen abrufbar ist (“Plattform”).

Die Plattform ist ein Portal für Lebensmittelbestellungen über das Internet. Kunden (“Nutzer”) haben die Möglichkeit, eine von Vollwert & Co. wöchentlich neu festgelegte Lebensmittelkombination vom Merkur Online Shop (“Anbieter”) zu bestellen. Vollwert & Co. nimmt dabei die Erfassung, Bearbeitung und Weiterleitung von verbindlichen Bestellungen zwischen dem Nutzer und dem Anbieter vor. Vollwert & Co. ist hierbei berechtigt, als Vertreter mit Abschlussvollmacht für den Nutzer aufzutreten, und vermittelt Lebensmittelbestellungen zwischen Nutzer und Anbieter, erfüllt jedoch nicht Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis zwischen Nutzer und Anbieter. Ein direkter Vertragsabschluss zwischen Vollwert & Co. und dem Anbieter über die Lebensmittellieferung erfolgt also nicht. Die Zurverfügungstellung der Plattform durch Vollwert & Co. erfolgt bis auf Widerruf für den Nutzer kostenfrei.

Eine Pflicht zur Bereitstellung der Plattform besteht nicht. Vollwert & Co. ist jederzeit berechtigt, das Angebot auf der Plattform ganz oder teilweise ohne Nennung von Gründen ganz oder befristet für alle Nutzer oder einzelne Gruppen von Nutzern zu sperren und/oder einzustellen.

Erklärungen beider Parteien sind auch dann wirksam, wenn sie per SMS oder E-Mail übermittelt werden.

Anwendungsbereich

Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung der Plattform. Die Nutzungsbedingungen gelten mit Zustimmung des Nutzers bei seiner Registrierung oder bei seiner Bestellung für sämtliche, auch zukünftige Bestellungen des Nutzers.

Betreiber der Plattform ist Vollwert & Co., FN (z.B. 309771 X Handelsgericht Wien), auch wenn der Dienst in einem anderen Land angeboten und nutzbar ist. Der Vertrag über die Essensbestellung kommt hingegen direkt zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

Die Nutzungsbedingungen finden auch dann Anwendung, wenn die Plattform oder Bereiche davon von anderen Websites aus genutzt wird.

Registrierungsmöglichkeit

Eine Nutzung der Plattform und insbesondere Bestellungen sind sowohl mit als auch ohne vorherige Registrierung des Nutzers möglich. Eine etwaige Registrierung des Nutzers erfolgt durch die Eingabe seines Namens, Wohnadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie Wahl eines Passwortes. Der Nutzer ist verpflichtet, ausschließlich wahrheitsgemäße Angaben zu machen und diese aktuell zu halten.

Vollwert & Co. behält sich die Annahme oder Ablehnung einer Registrierung durch den Nutzer ausdrücklich ohne Angabe von Gründen vor. Nimmt Vollwert & Co. eine Registrierung an, so wird dem Nutzer ein eigener Nutzerbereich frei geschalten, in dem er seine Bestellungen tätigen und einsehen kann.

Der Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort für seinen Nutzerbereich geheim zu halten. Vollwert & Co. kann bei Bestellungen nur prüfen, ob das Passwort mit dem vom Nutzer Gewählten übereinstimmt. Eine weitere Prüfpflicht trifft Vollwert & Co. nicht. Jeder, der sich mit dem Passwort des Nutzers auf der Plattform anmeldet gilt als berechtigt, für den Nutzer Essensbestellungen abzugeben.

Vollwert & Co. ist berechtigt, den Nutzerbereich jederzeit ohne Angabe von Gründen zu sperren oder zu löschen. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn der Nutzer seinen Account für einen ununterbrochenen Zeitraum von mindestens einem Jahr nicht aufgesucht hat. Vollwert & Co. wird in jedem Fall – ausgenommen Sperrung wegen vermuteten Missbrauchsfällen und Gefahr in Verzug – den Nutzer 14 Tage vor der tatsächlichen Löschung eine Mitteilung per E-Mail an die vom Nutzer bekannt gegebene E-Mail-Adresse schicken. Im Falle der geplanten Löschung wegen Inaktivität wird diese nicht umgesetzt, wenn sich der Nutzer innerhalb dieser Frist in seinen Account einloggt.

Vertragsschluss

Das Lebensmittelangebot der Plattform stammt ausschließlich von der Merkur Warenhandels AG, und Letztere ist für die Lebensmittel verantwortlich. Das auf der Plattform eingestellte Essensangebot ist freibleibend. Die vom Nutzer über Vollwert & Co. abgegebene Bestellung ist das verbindliche Angebot des Nutzers über Abschluss eines Essenslieferungsvertrages mit dem Anbieter. Dieses Angebot bedarf einer Vertragsannahme durch den Anbieter. Der Nutzer bestätigt mit Abgabe seiner Bestellung seine Geschäftsfähigkeit. Mit der Bestellung stimmt der Nutzer etwaigen AGB des Anbieters zu.

Die – gänzliche oder teilweise – Annahme des Angebots des Kunden erfolgt durch Bestätigung des Anbieters per E-Mail. Der Anbieter ist nicht verpflichtet, Bestellungen anzunehmen.

Vertragssprache ist Deutsch.

Preise und Zahlung

Die von Vollwert & Co. angebotene Dienstleistung wird bis auf Widerruf kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Der Nutzer verpflichtet sich, die vom Anbieter gelieferten Lebensmittel samt Lieferkosten zu bezahlen. Die Rechnung hierfür beläuft sich i.d.R. auf 60-70 EUR, muss aber auch im Falle eines höheren Rechnungsbetrages (bis zu 100 EUR) vom Nutzer beglichen werden. Der Kaufpreis ist sofort mit Annahme der Lieferung durch den Nutzer fällig. Eine Bezahlung des Rechnungsbetrages ist Bar, per Bankomatkarte oder mit Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express oder Diner’s Club) möglich.

Vollwert & Co. tritt nur als Vermittler zwischen Nutzer und Anbieter auf, und ist nicht berechtigt, Zahlungen im Namen und auf Rechnung des Anbieters entgegenzunehmen.

Gewährleistung, Geld-zurück-Garantie

Es liegt außerhalb des Einflusses von Vollwert & Co., ob der Anbieter die über die Plattform übermittelten Bestellungen des Nutzers bearbeitet oder nicht. Ein Vertragsabschluss mit dem Anbieter kommt erst mit der Annahme durch den Anbieter zustande. Dem Nutzer stehen keine Ansprüche gegenüber Vollwert & Co. wegen Nichtannahme des Angebots durch den Anbieter zu.

Vollwert & Co. ist ausschließlich Vermittler zwischen dem Nutzer und dem Anbieter. Daher kann Vollwert & Co. keine Gewähr für die Quantität, Qualität oder sonstige Aspekte der von den Anbietern erbrachten Dienstleistungen und Waren wie insbesondere auch Erfüllung und Vollständigkeit der Lieferung übernehmen.

Etwaige Beanstandungen sind direkt im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zu klären.

Haftung

Vollwert & Co. betreibt lediglich eine Plattform und kann daher keine Verantwortung für die Inhalte des Anbieters, dem Unterbleiben oder Zustandekommen des Vertrages, dessen ordnungsgemäße Erfüllung oder etwaige Leistungsmängel übernehmen. Diese Ansprüche sind direkt gegen den Anbieter zu richten.

Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass Vollwert & Co. für die Plattform keine bestimmten Serverkapazitäten vorhält und das Service von der Internetverbindung abhängt. Dementsprechend kann Vollwert & Co. keine Verantwortung für eine dauerhafte Verfügbarkeit der Plattform übernehmen. Für die Übertragung von Daten zwischen dem Nutzer und Vollwert & Co. sowie zwischen Vollwert & Co. und dem Anbieter werden teilweise ungesicherte Verbindungen genutzt, ferner auch Verbindungen, die keinen Rückkanal erlauben. Somit ist es für Vollwert & Co. unmöglich festzustellen, ob und welche Daten bei der Übertragung wie verändert worden sein können. Daher lehnt Vollwert & Co. jegliche Gewährleistung, Haftung und Kosten für Verbindungsfehler und Missbrauch durch Dritte ab. Ferner ist Vollwert & Co. bestrebt, durch Nutzung aktueller Technologien die Wahrscheinlichkeit von Fehlern und Missbrauch zu minimieren.

Haftungsausschluss
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Webseite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Haftung für Inhalte dieser Webseite
Die Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernehmen wir jedoch keine Gewähr. Als Diensteanbieter sind wir für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Wir sind jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links auf Webseiten Dritter
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites. Auf den Inhalt dieser externen Webseiten haben wir keinerlei Einfluss. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die Inhalte und Werke auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung dieser Inhalte bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Seitenbetreibers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht für den kommerziellen, Gebrauch gestattet.

Missbräuchliche Nutzung

Der Nutzer verpflichtet sich, die Plattform ausschließlich rechtmäßig für die angebotenen Dienstleistungen zu nutzen. Insbesondere ist die Übermittlung von “Scherzbestellungen” nicht gestattet, und wird mithilfe der gespeicherter Verbindungsdaten rechtlich verfolgt.

Schlussbestimmung

Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Auf alle vertraglichen Beziehungen zwischen dem Nutzer und Vollwert & Co. ist ausschließlich Österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts anwendbar. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtstreitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Nutzungsverhältnis zwischen dem Nutzer und Vollwert & Co. ergeben ist Wien, Österreich. Dies gilt nicht für Konsumenten im Sinne des KSchG.

Schriftform, Erklärungen
Änderungen oder Ergänzungen des vorliegenden Vertrages sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart wurden. Als Schriftform gilt ebenfalls E-Mail, sowie SMS.

Änderung der Nutzungsbedingungen
Vollwert & Co. behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen einschließlich der Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern. Solche Änderungen werden dem Nutzer – so er eine gültige E-Mail-Adresse bekannt gegeben hat – mit dem Wirksamkeitsdatum per E-Mail mitgeteilt. Die mitgeteilten Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Nutzer nicht schriftlich oder per E-Mail innerhalb von vier Wochen ab Mitteilung der neuen Bedingungen Widerspruch erhebt. Auf die Wirkung eines Schweigens zu einer Änderungsmitteilung wird Vollwert & Co. den Kunden in der E-Mail ausdrücklich hinweisen. Im Falle eines Widerspruchs des Kunden endet die Nutzungsberechtigung für die Plattform und wird ein etwaiger Kundenaccount gelöscht. Für nicht registrierte Kunden gelten die neuen Bedingungen ab Veröffentlichung auf der Plattform.

Salvatorische Klausel
Sofern eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Speicherung des Vertragstextes
Im Rahmen des Vertragsschlusses erfolgt keine automatische Speicherung des Vertragstextes. Es gilt der jeweils aktuell gültige Text der Nutzungsbedingungen auf der Plattform.

Es gelten außerdem die allgemeinen Geschäftsbedingungen der MERKUR Warenhandels AG:

§ 1. Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jede Nutzung dieser Website (www.merkurmarkt.at) insbesondere für jede Bestellung, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sie können den Text auf einen Computer herunterladen, speichern, wiedergeben und ausdrucken.

§ 2. Vertragspartner
Betreiber dieser Website und Vertragspartner bei Online-Bestellungen ist die
MERKUR Warenhandels Aktiengesellschaft
IZ NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16
A-2355 Wiener Neudorf

Firmenbuchnummer: FN 118599k
Firmenbuchgericht: Landesgericht Wiener Neustadt
Unternehmensgegenstand: Einzelhandel mit Waren aller Art
Gründungsjahr: 1953
Vorstand: Mag. Kerstin Neumayer, Harald Mießner
Bereichsvorstand der REWE International AG: Marcel Haraszti

Medieninhaber: MERKUR Warenhandels Aktiengesellschaft
Blattlinie: Die Website www.merkurmarkt.at dient der Bewerbung und dem Verkauf von MERKUR vertriebener Waren und Dienstleistungen sowie der Bewerbung unseres Unternehmens.

Aufsichtsbehörde: BH Mödling
Kammer: Wirtschaftskammer Österreich, Sektion Handel
Gesetzliche Vorschriften: Gewerbeordnung (www.ris.bka.gv.at)
Freiwilliger Verhaltenskodex: www.guetezeichen.at; www.handelsverband.at
UID-Nr.: ATU 15255701
Tel: +43-2236-600-0
Fax: +43-2236-600-0
E-Mail: friendsofmerkur@merkur.co.at
MERKUR Friendly Serviceline
Mo-Fr: 08:00-19:00, Sa: 08:00-18:00
GRATIS aus ganz Österreich: Tel: 0800/ 24 24 00

Erfüllungsort ist der Sitz von der MERKUR Warenhandels AG („MERKUR“), IZ NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16, A-2355 Wiener Neudorf

§ 3. Vertragsabschluss bei Online-Bestellungen
Der Kunde hat vor Durchführung einer Bestellung neben Name, Anschrift und Telefonnummer seine E-Mail-Adresse, von der er E-Mails von MERKUR empfangen, lesen, speichern und ausdrucken kann, an der dafür vorgesehenen Stelle im Online Shop bekanntzugeben. Ihre Bestellung auf https://www.merkurmarkt.at/shop/ stellt ein Angebot an MERKUR zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die Bestellung erfolgt durch Klicken des Buttons „Bestellen und Bezahlen“ und Anklicken des Feldes „Akzeptieren der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)“. Wenn sich der Kunde einloggt, speichert MERKUR den Vertragstext und sendet eine Bestelleingangsbestätigung per E-Mail zu. Der Kunde kann durch Einloggen in seine Bestellungen seine persönlichen Daten jederzeit einsehen und verändern.

Die Annahme des Angebots erfolgt durch Zusendung der Versandbestätigung an die von Ihnen bekanntgegebene E-Mailadresse. Erst mit der Annahme des Angebots durch MERKUR kommt der Kaufvertrag zustande und es entsteht ein Anspruch auf Lieferung der Ware. Die Verrechnung erfolgt in Euro. Der Online Shop, der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundenservice, Dateninformationen und Beschwerdeerledigungen werden nur in deutscher Sprache angeboten.

Sollte ein Artikel nicht verfügbar sein, sucht MERKUR für den Kunden einen angemessenen Ersatzartikel aus. Der Kunde entscheidet bei der Übergabe der Ware, ob er mit dem Ersatzartikel einverstanden ist und hat die Möglichkeit, bei Nichtgefallen den Artikel abzulehnen.

Der Mindestbestellwert beträgt EUR 25,– (Warenwert exklusive Zustellgebühren). Bestellungen können nur angenommen werden, wenn die angegebene Lieferadresse im angeführten Liefergebiet liegt. Bei Kilogramm-Artikeln kann es zu einer Abweichung von maximal 20% der Liefermenge zur Bestellmenge kommen. Artikel aus der Feinkost (Käse, Wurst) werden aufgeschnitten geliefert.

§ 4. Schadenersatz
Schadenersatzansprüche gegen MERKUR im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website und im Zusammenhang mit Rechtsgeschäften mit MERKUR sind ausgeschlossen, sofern es sich nicht um einen Schaden an der Person handelt oder MERKUR oder eine Person, für die MERKUR einzustehen hat, den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet hat. Jede weitergehende Haftung ist außer für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz ausgeschlossen. Alle Informationen wurden sorgfältig recherchiert, dennoch können Irrtümer oder Schreibfehler nicht absolut ausgeschlossen werden.

§ 5. Verweise und Links
Verweise und Links auf fremde Seiten stellen nur Wegweiser dar. MERKUR identifiziert sich nicht mit dem Inhalt fremder Seiten, auf die verwiesen oder gelinkt wird. Eine Haftung von MERKUR für verlinkte Seiten besteht nur gemäß § 17 ECG. Wenn auf einer verlinkten Seite rechtswidrige Inhalte erkannt werden sollten, ersucht MERKUR um Mitteilung und wird den Link nach Prüfung löschen. Die Herstellung von Links zu unserer Website ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Einwilligung von MERKUR zulässig.

§ 6. Copyright
MERKUR behält sich sämtliche Rechte, insbesondere Marken- und Urheberrechte, am gesamten Inhalt dieser Website vor, insbesondere an Marken, Logos, Texten, Grafiken, Fotografien, Layout und Musik. Soweit die Nutzung nicht gesetzlich zwingend gestattet ist, bedarf jede Nutzung von Inhalten dieser Website, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung, Verbreitung oder Bearbeitung der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von MERKUR. Alle Produktabbildungen sind Symbolbilder.

§ 7. Preise
Es gelten die am Bestelltag auf dieser Website ausgewiesenen Preise. Diese Preise verstehen sich als Bruttopreise inklusive aller Abgaben, insbesondere inklusive Umsatzsteuer. Sämtliche Preise sind in EURO (EUR) angegeben. Die Zustellgebühr kommt zu den ausgewiesenen Preisen hinzu. Die Zustellgebühr beträgt je nach Zeitfenster der Lieferung zwischen EUR 3.90,– und EUR 5.90,–.

§ 8. Zustellung
Die Zustellung der bestellten Produkte erfolgt per Botendienst in Wien und im Bereich der Postleitzahlen 1300, 1400, 2103, 2201, 2320, 2322, 2325, 2326, 2331, 2332, 2333, 2334, 2340, 2344, 2345, 2351, 2353, 2355, 2361, 2362, 2371, 2372, 2380, 2384, 2391, 2481, 2482, 3002, 3003, 3011, 3013, 3021 und 3400. Frisch- und Tiefkühlware wird in Kühlbehältern ohne Unterbrechung der Kühlkette ausgeliefert. Die Zustellung der Ware erfolgt bis zur Wohnungstür der angegebenen Adresse. Lieferungen in Fußgängerzonen und Gebieten mit zeitweiligem Fahrverbot können nur während der erlaubten Einfahrzeiten erfolgen. Alkoholische Getränke können nur an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, ausgefolgt werden. Im Zweifelsfall ist dem Zusteller ein Lichtbildausweis vorzulegen.

Da im MERKUR Onlineshop keine Pfandartikel angeboten werden, bitten wir Sie um Verständnis, dass bei Lieferungen auch kein Leergut entgegen genommen wird.

§ 9. Lieferzeiten
Wir bieten Ihnen im Liefergebiet die folgenden Zustellzeitfenster an:

Montag – Samstag
08.00-10:00 / 10:00-12:00 / 12:00-15:00 / 15:00-17:00 / 17:00-19:00 / 19:00-21:00
08:00-15:00 / 15:00-21:00

§ 10. Fälligkeit, Zahlungsmittel, Verzug und Eigentumsvorbehalt Bei Zustellung:
Die Bezahlung der Ware erfolgt direkt beim Zusteller in bar, mit Kredit- oder Bankomatkarte (Maestro, Mastercard, Visa, Union Pay, JCB, American Express). Wir möchten Sie des Weiteren darauf hinweisen, dass wir keine EUR 500,– (fünfhundert) Banknoten annehmen können.
MERKUR behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung vor. Nach Erhalt der Lieferung wird eine detaillierte MwSt. Rechnung per E-Mail verschickt. Die Ware ist auch dann bei Übergabe direkt an den Zusteller zu bezahlen, wenn die Rechnungsadresse von der Lieferadresse abweichen sollte. Eine Bezahlung per Erlagschein ist leider nicht möglich.

§ 10.1. Kreditkartenzahlung Online:
Sie haben die Möglichkeit Online mittels Kreditkarte (Mastercard, Visa, Diners Club oder American Express) zu bezahlen. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt und nach den neusten Sicherheitsstandards. Bitte wählen Sie zuerst Ihre gewünschte Kreditkarte aus, anschließend müssen Sie Ihre Kreditkartennummer, das Ablaufdatum und die sogenannte Kartenprüfnummer (=dreistelliger Code auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte) eingeben. Bei Transaktionen, die zusätzlich mit Verified by Visa abgewickelt werden, wird zusätzlich das von Ihnen vergebene Passwort abgefragt. Nach erfolgreicher Zahlung werden Sie wieder zum Webshop auf die Bestätigungsseite weitergeleitet. Die Abwicklung der Bezahlung mittels Kreditkarte erfolgt über unseren Vertragspartner Wirecard Eastern Europe GmbH. Bitte beachten Sie allenfalls auch dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen im Rahmen der Zahlungsabwicklung.

Wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen, wird der Rechnungsbetrag bei Bestellung auf Ihrer Kreditkarte reserviert. Der Einkauf wird Ihnen erst nach Erhalt der Ware verrechnet.

Retouren, die Sie direkt an den Zusteller übergeben, werden umgehend Ihrer Kreditkarte gutgeschrieben.

Bei Gewichts-Artikeln kann es zu einer Abweichung von max. 20 % zwischen Bestellmenge und tatsächlicher Liefermenge kommen. Dieser Betrag wird vorerst zusätzlich zum bestehenden Rechnungsbetrag auf Ihrer Kreditkarte reserviert und kann somit Ihren Verfügungsrahmen beeinflussen. Gutscheincodes: Pro Bestellung kann immer nur ein Gutscheincode eingelöst werden kann.

Gutscheincodes sind nur im angegebenen Zeitraum und nur dann gültig, wenn die Einlösbarkeit im Rahmen von Zustellungen nicht am Gutschein ausgeschlossen ist, gültig.

§ 11. Widerrufsrecht
Kunden, die Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes sind, haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dieses Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag mit MERKUR widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Kein Widerrufsrecht besteht für:
Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde
Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten werden
Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen.
Sie können dafür dieses Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

§ 12. Gewährleistungsrechte
Beim Versand der Ware geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine unsererseits vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.

Sie besitzen ein gesetzliches Gewährleistungsrecht gemäß §§ 923ff ABGB. Die Frist beträgt 24 Monate ab der Warenübernahme. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Auftretende Mängel sind möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben. Ist der Kauf für den Kunden ein Unternehmergeschäft (B2B), so hat er bis spätestens zwei Wochen nach Erhalt die Ware zu untersuchen und uns unverzüglich bei Auffinden eines Mangels diesen anzuzeigen.

MERKUR haftet ausschließlich nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für Personenschäden und bei Verbrauchergeschäften. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, der Geschädigte zu beweisen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen. Unser Unternehmen als Betreiber des im Impressum genannten Webshops erbringt die Leistungen mit größter Sorgfalt, haftet aber nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. von Dritten bezogenen Leistungen. Die Garantie ist beim Garantiegeber (beim Hersteller/ manchmal auch beim Verkäufer, falls dieser der Hersteller ist) geltend zu machen und erfolgt nach dessen Bestimmungen. Durch die Inanspruchnahme der Garantie wird die gesetzliche Gewährleistung nicht eingeschränkt.

§ 13. Reklamationen
Im Fall von Reklamationen oder Beschwerden wird um Kontaktaufnahme mit der kostenlosen MERKUR Friendly Serviceline unter der Telefonnummer 0800/24 24 00 oder per Email Adresse friendsofmerkur@merkur.co.at ersucht. Die MERKUR Friendly Serviceline ist von Montag bis Freitag von 08:00-19:00 Uhr und an Samstagen von 08:00-18:00 Uhr erreichbar.

Sollte unser Service nicht zu Ihrer vollsten Zufriedenheit sein, können sie sich auch jederzeit an die unabhängige Ombudsstelle des Handelsverbands wenden: Trustmark Austria Ombudsstelle Handelsverband, 1080, Wien, Alser Strasse 45, ombudsstelle@handelsverband.at, www.handelsverband.at/trustmark-austriajombudsstelle.

Weiters besteht die Möglichkeit sich an den Internet-Ombudsmann bzw. an die Streitschlichtungsstelle des Vereines „Österreichisches E-Commerce-Gütezeichen“ zu wenden:

www.ombudsmann.at
Internet Ombudsmann
Margaretenstraße 70/2/10
A-1050 Wien

Nähere Informationen zu den Verfahrensarten unter www.ombudsmann.at oder in den jeweiligen Verfahrensrichtlinien:

Verfahrensrichtlinien des Internet Ombudsmann für die alternative Streitbeilegung nach dem AStG (AStG-Schlichtungsverfahren)

Richtlinien für das Schlichtungsverfahren beim Internet Ombudsmann außerhalb des Anwendungsbereichs des AStG (Standard-Verfahren)

Für die Beilegung von Streitigkeiten mit unserem Unternehmen kann auch die OS-Plattform genutzt werden: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Es handelt sich dabei um kein Schiedsgericht. Die Möglichkeit für beide Streitteile, den Rechtsweg zu beschreiten, bleibt davon unberührt.

§ 14. Entsorgung von Altbatterien
Batterien sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Dieses Symbol weist darauf hin, dass Batterien nicht in den Hausmüll gegeben werden dürfen. Sie sind zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet, damit eine fachgerechte Entsorgung gewährleistet werden kann.

Unentgeltliche Rücknahme von Altbatterien:
Sie können Altbatterien an kommunalen Sammelstellen oder in jedem MERKUR Markt zurückgeben.

§ 15. Schließen von Kundenkonten
MERKUR behält sich das Recht vor, Ihr Kundenkonto zu sperren und zu schließen, sofern Sie

– im wiederholten Fall Warenlieferungen nach Bestellung grundlos verweigern; oder
– im wiederholten Fall den/die ZustellerIn bzw. FahrerIn beschimpfen, beleidigen, bedrohen, sexuell belästigen oder ihnen gegenüber ein anderweitiges Verhalten an den Tag legen, dass gegen die guten Sitten und/oder die geltende Rechtsordnung verstößt.

§ 16. Gerichtsstand, Anwendbares Recht
Für Verträge mit Unternehmen ist das für den Sitz von MERKUR sachlich und örtlich zuständige Gericht ausschließlich als Gerichtsstand vereinbart. Für Verträge mit Verbrauchern aus einem Mitgliedstaat der EU hat der Verbraucher die Wahl zwischen seinem Wohnsitzgericht und dem Gerichtsstand am Sitz des Unternehmens Die Vertragsparteien vereinbaren, soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen, die Anwendbarkeit österreichischen Rechts. Das UN-Kaufrecht sowie sämtliche Bestimmungen, die sich auf das UN Kaufrecht beziehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen. Für Verbraucher innerhalb der EU gelten deren nationale zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen, es sei denn, die jeweiligen österreichischen Bestimmungen sind für den Verbraucher günstiger.